Wolkenhaut

WOLKENHAUT WortKlangUmarmungennach 7 Gedichten von Friederike Mayröcker aus dem Gedichteband „Von den Umarmungen“

……weil ich spreche nicht mehr da ist kein Wort das ich sagen kann…    
(aus: „Vom Küssen der Drossel im Mai“)   

Die klanglich-musikalische Ebene ist in die Gedichte von Friederike Mayröcker eingewebt. Mit Stimme, Theremin und analogen Effektgeräten lösen die Sängerin und Schauspielerin Ursula Scribano und die Vokalistin und Klangkünstlerin Ursula Häse einzelne Fäden behutsam heraus und lassen neue Soundgewebe entstehen, die mit dem Text wiederum in Resonanz gehen.

Lustvoll spielerisch wuchern die Klangelemente aus dem Text hervor, fallen wieder in ihn zurück, verkörpern sich erneut und schaffen Tonbilder, mal einfach und zart, mal wild und üppig, die den poetischen Raum erweitern.

Atem und Stimme, Laut und Wort liefern das Material dieser klanglichen Interpretationen, geformt mit den Händen in der Luft zu immer neuen Ohren-Bildern.

Theremin/Analoge Effektgeräte/Stimme: Ursula Häse

Stimme: Ursula Scribano

Länge: ca. 60 min.

Premiere geplant in Wien am 20.12.2019

Weiter Infos

Link zur Audiodatei DEMO Textfragment Mayröcker